Jibe Wear?

Einfach nur ein weiteres Modelabel, obwohl es schon mehr als genug gibt? Nein!

Wir haben eine Vision. Wir stehen nicht einfach nur für coole Klamotten, wir repräsentieren unseren Sport. Wir repräsentieren Windsurfen.

Schon seit einiger Zeit gibt es einen Abwärtstrend - egal ob es um Verkaufte Boards und Segel oder um die Zahl der aktiven Windsurfer geht. Nicht ohne Grund. Wir alle gemeinsam haben den Zugang zum Alltäglichen verloren. Wo sieht man denn mal etwas Windsurflifestyle im Alltag? Klar, Wellenreiten, Snowboarden, das ist auch alles cool, aber haben wir nicht eine eigene Identität? Und ist es nicht genau das, was uns so sehr fehlt?

Wir betreiben den schönsten Sport der Welt und wir wollen ihn nicht nur am Strand und auf dem Wasser spüren. Wir wollen in der Stadt, auf Arbeit oder im Urlaub etwas tragen, bei dem wir wissen, wofür es steht. Wir wollen uns sehen und auf Anhieb wissen, was uns verbindet. Kaum ein Außenstehender wird auf den ersten Blick verstehen worum es geht, aber sobald der Erste fragt: „Was ist das eigentlich für ein Shirt?“, wird er unseren Sport kennenlernen. Der Weg wird mit Sicherheit ein langer und steiniger, aber irgendwann in der Zukunft tragen vielleicht -normale Menschen- Shirts mit einem Logo, welches einen Windsurfer zeigt.

Einfach weil es gut aussieht und sie sich gut damit fühlen. Wenn es soweit ist, ist unsere Mission erfüllt.

Mario

Außerhalb von Jibe Wear ist Mario bekannt als Youtuber Surferzyzz. Dieses Wissen macht er sich zu Nutze und sorgt für kreative Ideen und astreine Social Media Arbeit.

Christopher

Christopher beherrscht den korrekten Umgang mit Zahlen, Paragraphen und Fakten. Dazu hat er das fabelhafte Talent Pakete zu packen und supported im WebDesign.

Anton

Anton kann ein bisschen mit Form & Farbe umgehen. Er sorgt dafür, dass aus den vielen verrückten Ideen irgendwann druckbare Designs werden.